Ökologie und Umwelt

Solarenergie

Mittels einer Photovoltaik auf allen drei
Gebäuden kann eine jährliche Energie­leistung von insgesamt 20.5 MWh realisiert werden. Diese Stromleistung wird als Eigenverbrauch und der Überschuss als Einspeiseleistung verwendet.

Eigenverbrauchsgemeinschaft (EVG)

intelligente Steuerung zur Optimierung des Eigenverbrauchs der selbst erzeugten Solarstromes mit dem Ziel günstigere Strompreise und einer ökologischen und nachhaltigen Stromversorgung vom eigenen Dach.

 

Allgemeine Informationen

Gut zu wissen

Käuferwünsche
Ausbau- und Änderungswünsche werden, sofern
sie nicht die Fassade oder die Umgebungsgestaltung betreffen, je nach Baufortschritt, gerne berücksichtigt. Die Käuferwünsche werden nach Aufwand abgerechnet und mit einer Mehr-Minderkostenaufstellung zuzüglich Honorare und Gebühren detailliert ausgewiesen.
Die Käufer besprechen mit dem Architekten und / oder Lieferanten die Details zur Beleuchtung, zu den sanitären Anlagen, zur Kücheneinrichtung, Plattenwahl und zu den inneren Malerarbeiten.

Verkaufspreise
Die Verkaufspreise sind Festpreise für die schlüsselfertige Erstellung der Eigentumswohnungen inkl. Landanteil, Umgebungsarbeiten und Anschlussgebühren. Die Zahlungen erfolgen nach Baufortschritt.

Voraussichtlicher Zeitplan
Baubeginn ist im Frühjahr 2018 vorgesehen. Erste Bezugstermine ab Frühjahr   /   Sommer 2019.

Gültigkeit
Der vorliegende Baubeschrieb kann aus Gründen behördlicher Vorgabe, technischer Neuerungen oder konstruktiv notwendiger Änderungen angepasst werden. Änderungen dürfen allerdings keine Qualitäts-
einbussen zur Folge haben. Generell gehen die Baupläne (Ausführungspläne) dem Baubeschrieb vor.

Verkaufsprospekt
Der Verkaufsprospekt und die darin verwendeten Fotos visualisieren die Projektidee. Materialisierung, Detailausführung und Farben sind stark vereinfacht dargestellt. Deshalb gilt der Verkaufsprospekt nicht als Vertragsbestandteil. Die verbindlichen Defini­tionen werden im Kaufvertrag und/oder Werkvertrag und in einem separaten Baubeschrieb sowie in den Vertragsplänen festgehalten. Jede Prospekthaftung wird ausgeschlossen.

 

Komfortlüftung

Mit dem Einsatz einer Komfortlüftung
je Wohn­ung (Eigentum) bzw. je Gebäude (Mietwohnungen) kann Abwärme bzw. Kaltluftzufuhr mittels Wärmetauscher genutzt und so der Energieverbrauch reduziert werden.

Erdwärmeheizung

Für die Wärmeerzeugung und Warmwasser­-
­aufbereitung der drei Gebäude wird je eine
Wärmepumpe mit dezentralen Erdwärmesonden eingesetzt.

© 2017 by LERCHDESIGN AG.

Vermarktung / Vermietung

Stampfli Consulting & Treuhand

Grabackerstrasse 6

CH-4500 Solothurn

T +41 32 623 49 03

M +41 79 316 93 72

info@dorfkern-oberdorf.ch

Vermarktungsdokumentation

Als Download-PDF